Einleitung
um 1760 GB, später EU, USA
Baumwolle --> Kohle, Eisen; Fabriken, Städte, Eisenbahnen
 
Arbeitskräfte aus der Landwirtschaft
um 1750 GB Weltreich, mächtig, Handel, Bevölkerungswachstum --> Nahrungsproduktion
Reformen auf dem Land:
  • neue Anbaumethoden
  • Neuordnung der Besitzverhältnisse - Einhegung von bislang öffentlichem Besitz, Reiche kaufen auf --> Pacht
  • Grösse ist produktiver...
  • riesige Schafherden --> Wolle
  • Folge: Arbeitslosigkeit, Landlosigkeit --> Landflucht
  • Gewerbe wird wichtiger, da Bevölkerungswachstum mehr Waren benötigt
 
Grosse Bedeutung der Textilindustrie
  • Landwirtschaftsreformen --> Wolle, Flachs (+ Baumwolle aus Übersee) --> Textilien --> Fernhandel --> grosse Profite
  • 1780er immer bessere Maschinen, dampfbetriebene Web- und Spinnmaschinen
  • Dampfmaschine, um Wasser aus Kohleberwerken zu pumpen
  • James Watt verbessert Dampfmaschine - wird allgemeiner brauchbar
  • Maschinen sehr teuer --> viel Kapital notwendig, grosse Säle - Fabriken, wasser- oder dampfbetrieben
  • Ursprung in Manchester
 
Eisenindustrie, das Symbol der neuen Zeit
  • Baumwollindustrie wird bald abgelöst durch Eisenindustrie
  • Dampfmaschine notwendig, um Eisen herzustellen
  • Entwicklung von Stahl um 1784 - ideal als Werk- und Baumaterial; Kohle vonnöten --> Industriezentren bei Kohleorten
  • Transport wird immer wichtiger --> Innovationen, Dampflokomotiven
© 2018 Martin Rey